Komyoji

Aus wvwiki - Lexikon des Waldviertels

Wechseln zu: Navigation, Suche

Komyoji hat seinen Sitz in Waidhofen an der Thaya. Präsidentin ist die aus dem Waldviertel stammende Wissenschaftlerin und Schriftstellerin Birgit Zotz. “Der vollständige Name lautet 'Komyoji – Eurasischer Humanismus & Interkulturelle Spiritualität'. Komyoji dient dem Kulturaustausch und der philosophischen Begegnung Europas und Asiens, besonders mit den Kulturen des Buddhismus und Konfuzianismus.”[1]

Nach Angabe der Kulturvernetzung Niederösterreich wurde Komyoji „1994 von dem österreichischen Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Volker Zotz gemeinsam mit dem buddhistischen Abt Kosho Ohtani (1911-2002) aus Kyoto, einem Cousin des japanischen Kaisers Hirohito, gegründet. Seit 2006 hat Komyoji seinen Sitz in Waidhofen an der Thaya. Die Initiative fördert den kulturellen Austausch zwischen Europa und Asien, wobei die Begegnungen Europas mit den philosophischen Traditionen Asiens im Mittelpunkt stehen.”[2]

[bearbeiten] Weblinks

Persönliche Werkzeuge