Persenbeug-Gottsdorf

Aus wvwiki - Lexikon des Waldviertels

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Persenbeug-Gottsdorf
Österreichkarte, Position von Persenbeug-Gottsdorf hervorgehoben
Basisdaten
Bezirk: Melk (ME)
Fläche: 8.31 km²
Höhe: 230 m
Einwohner: 2209 (Stand:2005-12-31)
Postleitzahl: 3680
Vorwahl: 07412
Gemeindekennziffer: 3 15 30
Gemeindeamt: Rathausplatz 1
3680 Persenbeug-Gottsdorf
Politik
Bürgermeister: Manfred Mitmasser (SPÖ)
Gemeinderat: 17 SPÖ, 4 ÖVP

Persenbeug-Gottsdorf ist eine Marktgemeinde in Österreich. Sie liegt an der Donau auf einer Höhe von 222m und hat 2.209 Einwohner.

Der Name des Ortes bedeutet "Bösen Beuge" und leitet sich von den gefährlichen Felsen und Wasserwirbeln im Strudengau ab.

Katastralgemeinden sind Gottsdorf, Hagsdorf, Loja, Metzling, Persenbeug.

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Politik

Bürgermeister der Marktgemeinde ist Manfred Mitmasser, Amtsleiter Heinrich Wagner. Im Marktgemeinderat gibt es nach der Gemeinderatswahl 2005 bei insgesamt 21 Sitzen folgende Mandatsverteilung: ÖVP 4, SPÖ 17.

[bearbeiten] Wirtschaft und Infrastruktur

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 96, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 21. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 958. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 46,78 Prozent.

[bearbeiten] Sehenswürdigkeiten

  • Größte Sehenswürdigkeit ist das Schloss Persenbeug, die Geburtsstätte Kaiser Karls I. von Österreich-Ungarn.
  • Heimatmuseum Persenbeug
  • Heutzutage ist der Ort durch das erste österreichische Donaukraftwerk Ybbs-Persenbeug geläufig.

[bearbeiten] Weblink


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Persenbeug-Gottsdorf aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Persönliche Werkzeuge