Kirchschlag

Aus wvwiki - Lexikon des Waldviertels

Version vom 15:08, 25. Jul. 2009 von Sulzbacher (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Kirchschlag
Österreichkarte, Position von Kirchschlag hervorgehoben
Basisdaten
Bezirk: Zwettl (ZT)
Fläche: 29.28 km²
Höhe: 820 m
Einwohner: 702 (Stand:2005-12-31)
Postleitzahl: 3631
Vorwahl: 02872
Gemeindekennziffer: 3 25 14
Gemeindeamt: Kirchschlag 2
3631 Kirchschlag
Politik
Bürgermeister: Karl Honeder (ÖVP)
Gemeinderat: 13 ÖVP, 2 SPÖ
Ansicht von Kirchschlag

Kirchschlag ist eine Marktgemeinde mit 702 Einwohnern im Bezirk Zwettl in Niederösterreich.

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Geografie

Kirchschlag liegt im südlichen Waldviertel, etwa 4 km südlich von Ottenschlag auf einer Seehöhe von 820m. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 29,28 km², davon sind 46,7% bewaldet. Im Gemeindegebiet entspringt die Kleine Krems.

Kirchschlag gliedert sich in 10 Katastralgemeinden:

Die Nachbargemeinden von Kirchschlag sind:

[bearbeiten] Geschichte

Der Ort Kirchschlag wurde 1140 erstmals als "Cuislach" im oberösterreichischen Urkundenbuch erwähnt, was soviel bedeutet wie "Holzschlag zum Kühe weiden". Um 1754 in der Maria Theresianischen Fassion hieß der Ort noch "Kieschlag". Erst zwischen 1754 und 1822 ändert sich die Ortsbezeichnung auf Kirchschlag. Mit dem Jahre 1784 wurde Kirchschlag eine Pfarre und ist seit 1786 Schulort. Die heutige Marktgemeinde Kirchschlag wurde 1854 durch Vereinigung von zehn Katastralgemeinden - Bernhardshof, Eck, Gaßles, Kienings, Kirchschlag, Merkengerst, Pleßberg, Roggenreith, Scheib und Schneeberg - als freie Ortsgemeinde geschaffen und dem politischen Bezirk Zwettl zugeteilt. 1983 wurde die Gemeinde zur Marktgemeinde erhoben.

[bearbeiten] Einwohnerentwicklung

Bürgermeister Ökonomierat Karl Honeder
Bürgermeister Ökonomierat Karl Honeder
Volkszählung Einwohner
2006 702
2001 717
1991 738
1981 795
1971 883

Quelle: Statistik Austria

[bearbeiten] Politik

Bürgermeister der Marktgemeinde ist Ökonomierat Karl Honeder (ÖVP), Vizebürgermeister ist Walter Lagler (ÖVP) und Amtsleiter ist Thomas Stieger.

[bearbeiten] Sehenswürdigkeiten

Fort Swanee Hunt
Fort Swanee Hunt
Whiskyerlebniswelt
Whiskyerlebniswelt

In Roggenreith befindet sich die Whiskyerlebniswelt mit einer Schaubrennerei, einem Kinosaal und einem Whiskycafe. Das Mineralienzimmer in Scheib ist ein privates Museum mit einer umfangreichen Mineralienausstellung. In Kirchschlag befindet sich das Fort Swanee Hunt ein europaweit einzigartiger, originalgetreuer Nachbau einer Fort-Anlage. Interessant ist auch die Wallfahrtskirche zum "Blauen Herrgott".

[bearbeiten] Wirtschaft

Insgesamt gibt es 101 land- und forstwirtschaftliche Betriebe, davon 67 Haupterwerbsbetriebe, 31 Nebenerwerbsbetriebe und 3 Betriebe juristischer Personen. Diese bewirtschaften eine Fläche von insgesamt 2254 ha. Quelle: Statistik Austria

Laut Wirtschaftskammer gibt es in der Marktgemeinde 22 Gewerbebetriebe. (Stand 01.12.07)
Firmenliste (Auszug):

  • Adam Johann - Kirchenwirt
  • Aigner Ernst - Elektrotechnik
  • Gruber Erwin - Dorffleischer
  • Gundacker Stefanie - Gasthaus
  • Haider Johann & Monika OEG - Whiskyerlebniswelt
  • Jakwerth Josef - Waldgasthaus
  • Köfinger Sylvester - Farbtechnik
  • Krautwurst Heide Maria - Gasthaus
  • Raiffeisenkasse - Bank
  • Simhandl Manuela - Kaufhaus
  • Stieger & Zottl OHG - Lebensmittelgroßhandel
  • ARAmatic GmbH - Elektroanlagenbau
  • Trachsler Birgit - Damen- und Herrenfriseur, Alcina Kosmetikartikel
  • Zottl Martin - Holzhandel

[bearbeiten] Infrastruktur

Die Marktgemeinde Kirchschlag betreibt einen Kindergarten und eine Volksschule. Aufgrund der geringen Schülerzahlen wird die Volksschule im Schulverband mit Ottenschlag geführt (2 Schulstufen in Kirchschlag - 2 Schulstufen in Ottenschlag). In Ottenschlag läuft seit dem Jahre 1991 der Schulversuch "Musikvolksschule", durch den Zusammenschluß wurde dieser Schulversuch auch auf die Volksschule Kirchschlag ausgedehnt. Für sportliche Aktivitäten stehen zwei Fußballplätze, ein Tennisplatz und eine Asphaltstockbahn zur Verfügung.

[bearbeiten] Vereine

  • Freiwillige Feuerwehr Kirchschlag
  • USV Raika Kirchschlag
  • Landjugend Kirchschlag
  • Musikverein Kirchschlag-Scheib
  • R4 C Country & Western Reit-Club

[bearbeiten] Personen

  • Ökonomierat ehem. Lantagsabgeordneter Karl Honeder
  • Dechant Josef Reisenbichler

[bearbeiten] Literatur

[bearbeiten] Sonstiges

[bearbeiten] Weblinks

Persönliche Werkzeuge